über uns

In der Theater-AG der GGS Becke spielen jeweils um die 20 Kinder (je nach Stück). Geleitet wird die AG von Yvonne Hegemann.

Die Teilnahme an der AG ist für jedes Kind des Jahrgangs 3 und 4 unserer Schule grundsätzlich möglich. Da sich bisher allerdings jeweils zwischen 30 und 45 Kinder freiwillig gemeldet haben, musste jedes Mal das Los entscheiden. Denn mit mehr als ca 20 Kindern sind Theaterproben im schulischen Rahmen nicht durchführbar.


Theater-AG, das bedeutet für alle Beteiligten:
  • freiwillig länger in der Schule bleiben
  • (viel) Text auswendig lernen
  • schauspielerische Fähigkeiten (manchmal mit Mühe) entdecken und ausbauen
  • den ein oder anderen Samstag mit Sonderproben verbringen
  • manche Szenen wieder und wieder und wieder wiederholen („Frau Hegemann ist erst zufrieden, wenn’s so richtig gut ist!“)
  • ein halbes Jahr Arbeit für eine Stunde Aufführung

aber auch
  • in der AG zu einem ganz besonderen Team zusammenwachsen
  • viel Spaß haben
  • gemeinsam etwas Großes auf die Beine stellen
  • einem großen Publikum eine tolle Aufführung präsentieren
  • viel Lob und Applaus bekommen